Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Poetry Slam

Poetry Slam

 

THEMENABEND

10.11.2019 | 18:00 Uhr
Kellercafé, Schlossstr. 4, 03238 Finsterwalde
Freier Eintritt

 

Am 10.11.19, um 18 Uhr findet bereits der 2. Poetry Slam im Finsterwalder Kellercafe. Hierzu werden tolle Gäste aus Halle, Leipzig und Cottbus erwartet. Allen voran der aktuelle Stadtmeister aus Halle, Stephan Brosch im normalen Leben ist Stephan Brosch Student der Germanistik und Sprechwissenschaften obwohl er keinen Führerschein zum Pizza ausliefern besitzt. Also schreibt er jetzt und liest Leuten seine Sachen vor, mal mit spitzer Feder, mal mit gebrochenem Herzen, aber immer ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Außerdem dabei aus der neuhippsten Stadt Ostdeutschlands die bezaubernde Sari Sorglos aus Leipzig. Normalerweise auf der Lesebühne Kunstloses Brot zu sehen, lässt sie es sich nicht nehmen dem Finsterwälder Publikum ein Lächeln mit ihren Texten abzuringen. Mehr Sari hier https://sarisorglos.jimdo.com/ Aus Cottbus reißt an, Martin Krüger alias Měto Kjarcmaŕ,er ist der Quotensorbe des deutschen Poetry Slams und wird seinen schwarzen Humor über das Publikum ausgießen. Dies ist nur ein Ausschnitt aus dem bunten Bühnenprogramm. Was natürlich nicht fehlen darf, ist die richtige Stimmung um in den Textreigen hineinzukommen, hierfür ist krankheitsbedingt Phonetics (Ole Zender) eingesprungen und wer denkt, dass die Stimme nur zum Quatschen da ist, wird sehen was mit Loopstation und Stimme alles zu machen ist. Phonetics lädt mit mundgemachten Sounds aus Hip-Hop, Elektro und allem was ihm sonst gerade einfällt mal zum Abschweifen mal zum Tanzen ein. Keine fertigen Samples, viel Improvisation, viel Spaß, viel Spucke!“ Phonetics hören und sehen: www.facebook.com/phoneticsbeat https://bit.ly/2eT53Dq Durch den Abend führt der albernsten Moderator Halles, Dirk Fehse, hat er doch die Helmpflicht beim Poetry Slam eingeführt, damit keine Opfer von Schlagworten oder der Moralkeule zu beklagen sind. Mehr Dirk: https://die-unbekannten-poeten.de/Dirk.html Finsterwälder meldet euch! Beim Poetry Slam ist es Tradition, dass ein bis zwei Listenplätze frei bleiben für Menschen, die mal auf der Bühne ihre eigenen Texte vorstellen möchten. Wer sich traut meldet sich bitte beim Moderator des Abends: dirk.fehse@die-unbekannten-Poeten.de Ein toller Abend, für Finsterwalde! Und das schönste ist Eintritt frei um Spende wird gebeten!

Danke für die Unterstützung unserer Sponsoren:
Sparkasse Elbe-Elster, Stadt Finsterwalde, AndereZeiten e.V., Evangelischer Kirchenkreis Niederlausitz, Evangelische Kirchengemeinde Finsterwalde

Zurück

Copyright 2019 - Evangelische Kirchengemeinde Finsterwalde.
Alle Rechte vorbehalten.
Wir verwenden Cookies. Weitere Informationen dazu und wie Sie Cookies deaktivieren finden Sie hier: Datenschutz
VERSTANDEN